Stacks Image 132
Bevor die Sprachentwicklung einsetzt führen wir im 6. Lebensmonat den Verschluss des Hart- und Weichgaumens durch. Somit profitiert sowohl die Sprachentwicklung als auch die frühzeitige Normalisierung der Mittelohrbelüftung.

Gaumenverschluss

Um die sehr feinen Muskelfasern in Ihre Richtung zu präparieren und umzusetzen verwenden wir ein hochmodernes Mikroskop. Somit gelingt auch in diesem frühen Alter eine maximal gering schonende Operation. Und die Fasern werden sichtbar korrekt ausgerichtet. Die Schleimhaut oberhalb und auf der Muskulatur wird selbstauflösend vernäht. Schon nach dieser Operation sind somit Nasen- und Mundraum voneinander getrennt und der Beginn der Sprachentwicklung wird unbeeinträchtigt möglich.

Nachbehandlung:

  • Stationär: 1 - 5 Tage
  • Armschienchen gegen Selbstverletzung im Operationsbereich