Stacks Image 427
Kieferbruch - das geht schneller als man denkt! Die feinen Kieferknochen brechen um ein vieles leichter als es einem die zahlreichen Spielfilmen erwarten lässt. Ja und wenn dann der Kiefer gebrochen ist, passen die Zähne nicht mehr aufeinander und jede Kaubewegung ist schmerzhaft.

Kieferbruch - Unfallchirurgie

Nach der Untersuchung und einer 3D Röntgendiagnostik (DVT) müssen als minimalste Behandlungsmaßnahme die Zähne miteinander in die ursprüngliche Position verschnürt werden. Passen die Zähne - so passen zumeist auch die Kieferknochen zueinander und können unter der Ruhigstellung in 4 - 6 Wochen heilen. Wer hingegen den Mund öffnen und unbeeinträchtigt sprechen, schlucken und essen möchte, der benötigt eine sogenannte "Plattenosteosynthese". Direkt über die Knochenbrüche werden Metallplatten geschraubt. Und schon ist alles nahezu unbeeinträchtigt.